Verkaufstraining oder Verkaufscoaching in Baden-Baden

 

Kaltakquise oder Empfehlungsmarketing? Im Bereich des Verkaufens spielt die Neukundengewinnung eine wichtige Rolle. Sie wollen herausfinden welches Konzept für Sie das richtige ist und wie genau Sie diese Ansätze auf sich und Ihr Unternehmen abstimmen können? Gerne stehen wir Ihnen zu diesen Fragen und zu anderen Themen im Bereich Verkauf dabei zur Seite. Als Trainingsunternehmen (Beschwerde, Kundenfreundlichkeit, Akquisitionsschulung, Verkaufsgespräch, Grundlagenseminar, Verkaufstraining) werden wir gerne für Sie tätig. In Baden-Baden oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer wünschen.

 

 


Unsere Inhouse-Trainings

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Baden-Baden.

Informationen zu firmeninternen Trainings

 

 

 

 

Tipps Verkaufstraining
Vorwand und Einwand Oft wird mit einem Vorwand versucht, dem Gespräch oder Auftrag auszuweichen. Ein Vorwand ist also ein vorgeschobenes Argument. Ihr Gesprächspartner mag oder kann den eigentlichen Grund nicht nennen. Selbst wenn Sie vermuten, dass es sich um einen Vorwand handelt, dürfen Sie diesen im Unterschied zum Einwand auf keinen Fall entkräften. Sie würden damit Ihren Gesprächspartner bloßstellen und Ihre Chancen auf einen Abschluss bedeutend mindern. Es geht also darum, den Vorwand vom Einwand zu unterscheiden. Wie gehen Sie vor? - Vorwand: Der Kunde möchte etwas nicht, aber will das nicht offen zugeben. - Einwand: Der Kunde würde prinzipiell kaufen, hat aber noch Hindernisse (z.B. den Preis). Nutzen Sie zur Unterscheidung eine hypothetische Frage („Mal angenommen…”). Beispiel: „Angenommen, die Finanzierung wäre gesichert, würden Sie sich dann dafür entscheiden?”. Wenn auf diese Frage ein klares „Ja” kommt, dann haben Sie einen Einwand, auf den Sie reagieren können. Wenn keine klare Antwort kommt, dann kann es sich um einen Vorwand handeln. Haken Sie nach und finden Sie den tatsächlichen Einwand. Denn Einwände können Sie entkräften, Vorwände nicht!
weitere Tipps ...

 

Tipps zum Verhandeln: Verhandlungstraining
Vom Problem zum Ziel Für einen gelungenen Einstieg in eine Verhandlung ist es wichtig, zunächst eine gemeinsame Definition des Problems zu erarbeiten. Dabei legen die beteiligten Parteien fest, wo Anfang- und Zielpunkt der gemeinsamen „Reise“ liegen. Denn wer nicht weiß, wohin die Reise gehen soll, wird sein Ziel nie erreichen. - Phase 1 - Problemdefinition: Wie lautet das konkrete Problem? Wie lässt es sich gegen andere Themen abgrenzen? - Phase 2 - Lösungen: Welche unterschiedlichen Wege wollen die Partner beschreiten, um das Ziel zu erreichen? Welche möglichen Alternativen gibt es? - Phase 3 - Bewerten: Was spricht für oder gegen die einzelnen Wege? - Phase 4 - Zusammenführen: Wie sieht die beste langfristige Lösung für beide Seiten aus? - Phase 5 - Praxistransfer: Welche konkreten Schritte sind auf beiden Seiten dafür notwendig? Tipp: Oft hilft es, auf einer Meta-Ebene die Positionen beider Verhandlungsparteien wahrzunehmen und so andere Lösungen zu finden.
weitere Tipps ...

 

Ideen zur Kundenorientierung
Rücksicht auf Senioren Die Lebenserwartung der deutschen Bevölkerung steigt jedes Jahr. Die Menschen werden immer älter und erleben eine längere Phase des Ruhestands, wobei sie zugleich (oft vermögende) Kunden bleiben. Für Senioren ist es nicht unbedingt wichtig, Erledigungen schnell machen zu können, sondern sie haben besondere Bedürfnisse und Wünsche. Was ist seniorengerecht? Senioren begrüßen es, sich zwischendurch einmal hinsetzen zu können, eine Pause zu machen, ohne dabei gleich etwas bestellen oder kaufen zu müssen. Schaffen Sie ansprechende, offene Pausenzonen mit bequemen Sitzmöglichkeiten. Wichtig sind außerdem helles, blendfreies Licht, barrierefreie Wege ohne Treppen und Stufen und gut lesbare, große Preisschilder. Der Parkplatz sollte leicht erreichbar und hell sein. Tipp: Wer kleine Dienstleistungen wie Lieferung nach Hause, Verpackung des Gekauften oder auch einmal ein Getränk gratis anbietet, macht sich garantiert Freunde!
weitere Tipps ...

 

 

Übersicht Verkaufstraining und Seminare für Verkäufer

Erfahren Sie hier mehr über unsere Trainings im Bereich Verkauf und Kundenorientierung. Nicht nur Verkaufstraining, sondern Preisverhandlungen, Verkaufsschulung, Grundlagenseminar, Inhouseseminar, Argumentationstraining, Abschlusstaktiken oder Positionierung sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Baden-Baden oder am Ort Ihrer Wahl.
unsere Seminare im Bereich Verkauf und Vertrieb

 

 

Übersicht Rhetoriktraining und Kommunkationsseminare

Erfahren Sie hier mehr über unsere Trainings im Bereich Rhetorik und Kommunikation. Nicht nur Verkaufstraining, sondern Präsentationsseminar, argumentieren, Stimmbildung, Dialektik, Briefe schreiben, Kommunikationsworkshop oder kontern sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Baden-Baden oder am Ort Ihrer Wahl.
unsere Seminare im Bereich Rhetorik und Kommunikation

 


Seminare in Baden-Baden

Wir bieten Ihnen Seminare rund um das Thema Verkaufen an, entweder in der Gruppe oder für Sie speziell im intensiven Einzelcoaching. Die genauen Trainingsinhalte stimmen wir stets mit Ihnen ab, ganz individuell und an Ihren Bedürfnissen orientiert. Da unser erfahrenes Trainerteam von erfahrenen Verkaufstrainern selbst praktische Erfahrung im Bereich des Verkaufs besitzt, erhalten Sie bei uns die echten Tipps direkt von den Profis. Wir haben Ihr Interesse an qualifizierter Weiterbildung im Bereich Verkauf geweckt? Fordern Sie doch einfach unser Gratis-Infopaket an oder nehmen direkt telefonisch mit uns Kontakt auf. Gerne beantworten wir jederzeit Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Sie.

jetzt Kontakt aufnehmen ...

 

 

 

... prochen oder ist nur die Rede von 'Geehrte Damen und Herren...'? Werden positive Worte im Brief verwendet? b) Hilfsbereitschaft: Kann der umworbene Kunde die Seminarräume auch zu ungewöhnlichen Zeiten besichtigen? Wird auf Wunsch auch ein Grundriss mit Höhenangaben und Steckdosenplan zugefaxt? c) Schnelligkeit: Wie schnell wird jemand zurückgerufen, der sich mit der beigelegten Antwortkarte interessiert? Beispiel: Sie rufen bei einem Malerbetrieb an, um ein Angebot zu erhalten. a) Freundlichkeit: Wie freundlich klingt die Meldung am Telefon? b) Hilfsbereitschaft: Wird ein Rückruf angeboten, wenn Fragen nicht direkt am Telefon beantwortet werden können? Wird Ihnen ein anderes Unternehmen empfohlen, wenn der Maler den Auftrag nicht annehmen kann? c) Schnelligkei ...

 

(Auszug aus einer unserer Trainer-Publikationen. Schaffen wir es, Ihre Neugierde wecken?)

 

 

 


Offene Seminare

Nicht jeden Tag, und nicht immer in Baden-Baden. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Was weckt Ihr Interesse?

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Baden-Baden. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: Vertriebstraining, Beschwerdesicherheit, Verkäufertraining, Verkaufserfolge, Fortbildung, Verhandlungstaktiken, Verkaufsschulung
  • Führung: Persönlichkeitsanalyse, Rollenverständnis, Persönlichkeitsanalyse, Selbstwahrnehmung, Führungsinstrumente, Teamleitung

  • Rhetorik: Kommunikationsseminare, Kommunizieren, schlagfertig reagieren, Kommunikation und Rhetorik, Kommunikation, Gesprächsführung
  • Messeauftritte: Leads, Verkaufstraining, positive Ansprache, Messeschulung, Vertriebstraining, Messeerfolg
  • Telefon: Direktmarketing, Service-Center, Telefongespräche, Telefonapparat, Serviceleistung, Inhouse
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Körpersprache im Verkauf

Verkaufstraining, Außendienstseminar, Gesprächsziele, Seminar, Verkaufstraining, Verkaufstrainer. Und was ist mit der Körpersprache?
mehr erfahren ...